Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

L`Atelier LAT 54

1NI00144
   (1)
Stärke: tabakblatt_gefuellt.png tabakblatt_gefuellt.png tabakblatt_gefuellt.png tabakblatt_gefuellt.png tabakblatt_gefuellt.png
Aktion!
Einzel-Zigarre
Lager
SFr. 11.40 SFr. 13.50
inkl. MWST
Aktion!
15er Kiste
Lager
SFr. 171.00 SFr. 202.50
inkl. MWST

Beschreibung

Der Name steht im Französischen für "Werkstatt", Pete Johnson geht es darum besonders den Kleinseriencharakter dieser Zigarren und die handwerkliche Komponente bei der Herstellung zu unterstreichen. Gefertigt werden sie ebenfalls bei Pepin Garcia in der Manufaktur "My Father Cigars". Als grosser Freund Frankreichs und seinen Weinen, er ist häufiger Gast im Weinanbaugebiet St. Émilion, lag es nahe hier einen französischen Begriff zu wählen.

Als Hommage an die Behike aus Kuba besitzen alle Formate ein sogenanntes "pig tail" und wurden entsprechend ihrer Ringmasse benannt.

Stärke, Kraft, dunkle Aromen und eine verführerische Süsse sind in dieser 54er-Ringmass-Zigarre dicht komprimiert und entfalten sich mit jedem Zug in Form eines vollen Rauchs. Liebhaber von starken Boutiquezigarren werden daran ganz sicher ihre Freude haben. Das Sancti Spiritu-Deckblatt aus Ecuador ist eine Hybridzüchtung aus den kubanischen Sorten 'Criollo' und 'Pelo de Oro'. Letzteres ist eine alte, nicht mehr auf Kuba verwendete Tabaksorte, die dafür bekannt ist, einen starken, sehr würzigen, süssen Tabak hervorzubringen. Und das ist genau das, was wir an dieser neuen Kreation von Pete Johnson lieben.

Format: Toro
Ringmass: 54
Länge: 143 mm
Einheit: einzeln und Kiste à 15 Stk.

Bewertungen (1)

5.0
Gesamtbewertung

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, um diese Funktionalität nutzen zu können.
Anmelden
whiskymania 13.07.2023
Wer gerne Behike UND nicaraguanische Zigarren wie Tatuaje gerne hat, ist mit dieser genau richtig. Nicht nur die Banderolle ähnelt einer Cohiba Behike, sondern auch die Komplexität. Sie ist entsprechend stark, bietet ein enormes Bukett und brennt konstant ab.