Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2

Alec Bradley Coyol Gordo

1HO00216
(eine Bewertung)
Stärke: tabakblatt_gefuellt.png tabakblatt_gefuellt.png tabakblatt_gefuellt.png tabakblatt_leer.png tabakblatt_leer.png
Aktion!
Einzel-Zigarre
Lager
SFr. 9.90 SFr. 11.50
inkl. MWST
Aktion!
20er Kiste
Lager
SFr. 198.00 SFr. 230.00
inkl. MWST

Beschreibung

Der Name der Zigarren Alec Bradley Coyol geht auf eine Baumsorte zurück, die für die Tabakregion in Honduras typisch ist. Nach diesem Baum wurde dann auch die Tabakfarm in Honduras benannt, von der die meisten der verarbeiteten Tabake stammen.

Die Tabake der Coyol-Farm finden sich in allen Teilen der Zigarre. Das Deckblatt wird dort angebaut. Ausserdem stammt jeweils ein Umblatt und Teile der Einlage von der Farm. Das zweite Umblatt sowie die restliche Einlage werden in Nicaragua angebaut.

Charakteristisch für den Blend ist das aussergewöhnlich abwechslungsreiche Aromenprofil mit dominanten erdigen und holzigen Noten, untermalt von Kaffee, Schokolade und Karamell. Bei einer deutlichen Cremigkeit in grossem Rauchvolumen.

Format: Gordo
Ringmass: 60
Länge: 152 mm
Einheit: einzeln und Kiste à 20 Stk.

.

 

Bewertungen (1)

02.01.2023
Kommentar:
FIGI : Alec Bradley Coyol im beliebten Gordo Format. Das Deckblatt Rehbraun und fein. Die Aromen im Kaltzustand leichte Röstnoten Vanille Honig. Aromen angezündet leicht cremig Karamell mit Edelhölzern. Sie ist angenehm würzig und von Anfang bis Ende eine Gaumenfreude. Der Abbrand und Zugverhalten Perfekt. Die Asche Hellgrau und Kompakt. Mild würzig harmonisch im Aroma sensationell gut. Die Zigarre mag sicherlich jeden begeistern ob Anfänger oder geschulter Gaumen. Meine Persönliche Bewertung 94 P.

Diesen Artikel bewerten